Das Museum Neukirchen-Vluyn präsentiert sich in einem neuen, modernem Gewand.

Seit Juli 2018 ist die Neukonzeption abgeschlossen. Im Obergeschoss zeigt die neue Präsentation die Themenbereiche „Stadtgeschichte“, „Warenwelt“ und „Textilgeschichte“.

Bemerkenswert ist hier der neue Multi-Media-Tisch mit Touch-Oberfläche, durch den die Stadtgeschichte interaktiv entdeckt werden kann. Im Dachgeschoss befinden sich neben der „Schulgeschichte“ auch die Themenbereiche „Mühlen, Transmission und Dampfmaschine“, „Soziales Engagement als Antwort auf die Industrialisierung – Andreas Bräm und der Erziehungsverein“ sowie „Nationalsozialismus in Neukirchen-Vluyn“.

Das Museum zeichnet sich insbesondere durch zahlreiche interaktive Angebote aus. Ein lebendiges Museum für alle geschichtsinteressierten Bürger – insbesondere für Familien mit Kindern.

 

Der Museumsverein dankt dem LVR Rheinland für die großzügige Unterstützung.

Barrierefreiheit im Museum Neukirchen-Vluyn

Besucher/-innen mit Mobilitätseinschränkung finden einen barrierefreien Zugang zum Museum, einen  Aufzug zu allen Ebenen sowie barrierefreie Toiletten. Alle Ausstellungsräume sind gut mit dem Rollstuhl befahrbar.                     

Freunde des Museums

... engagieren sich ehrenamtlich oder werden Mitglied ...

(Klicken Sie auf den oben stehenden Link für mehr Informationen)

Unser Kurzfilm